Metabolisch kochenEs ist kein Geheimnis, dass die meisten von uns ein paar Kilo zu viel auf den Rippen haben und eine kleine Diät nicht schaden würde. Dies liegt vor allem an den vielen Vorzügen unseres heutigen Lebensstils und der meist mangelnden Bewegung im Alltag. Während uns früher die Nahrungsbeschaffung sehr viel Energie abverlangt hat, reicht heute der Gang zum Kühlschrank um uns den Bauch vollzuschlagen. Da niemand ein Interesse daran hat dieses Previleg aufzugeben, müssen wir verstärkt darauf achten WAS wir essen. Metabolisch Kochen ist da eine große Hilfe.

Es reduziert die aufgenommenen Kalorien, regt das Muskelwachstum an und befähigt den Körper dazu das vorhandene Fett effektiv und nachhaltig abzubauen. Metabolisch Kochen beschäftigt sich damit die Nahrungszufuhr so zu gestalten, dass wir den Fokus weg vom Fettpolster und hin zu einer möglichst großen Muskelmasse bewegen. Der Mensch ist daran gewöhnt über längere Strecken keine gute Nahrung finden zu können. Dies ist nun nicht mehr der Fall.

Keine Angst, du musst nicht künstlich hungern. Jedoch solltest du darauf achten, dass du sättigende und energiereiche Kohlenhydrate zunächst nur noch selten isst. Stattdessen sollten ungesättigte Fettsäuren und Proteine auf deinem Speiseplan stehen. Proteine enthalten Eiweiß welches maßgeblich für den Aufbau von Muskeln verantwortlich ist. Es hilft deinem Körper bei der Muskelregeneration und erhöht auf diesem Wege den Energieverbrauch. Gesättige Fette und Kohlenhydrate lassen den Körper an einem Füllegefühl leiden und machen dich träge und langsam. Dies ist das Gegenteil vom metabolischem Kochen. Die Fettverbrennung kommt zum Erliegen und ehe du dich versiehst bist du dick und unattraktiv.

Durch das metabolische Kochen kannst du dieser Entwicklung Einhalt gebieten und dafür sorgen, dass du wieder aktiv und leicht wie eine Feder wirst. Nimm viel Obst und Gemüse zu dir und bereite es schonend zu. Schon bald wirst du merken, dass du wieder neue Energie für den Tag hast und auch im Sport bessere Ergebnisse erzielst. Dein Körper wird sich schnell an deine neue Ernährung anpassen und auch optische Reaktionen zeigen. Wer das metabolisches Kochen einführt, wird schon bald die Früchte seiner Bemühungen ernten können, einen ansehnlichen Körper haben und Muskeln aufbauen.

weiter zum metabolisch kochen Ratgeber